Endlich ist wieder Spargelzeit! Deshalb haben wir uns auf dem Markt am Boxi mit besten regionalen und saisonalen Zutaten eingedeckt und einen Klassiker der deutschen Küche neu interpretiert. Der mild nussige Geschmack von frisch gepresstem Leinöl lässt sich hervorragend mit den Spargelaromen paaren und ist mehr als nur eine Alternative zu der häufig verwendeten zerlassenen Butter.

 

white aspargus spargel plating

 

Ein solches Rezept steht und fällt natürlich mit der Qualität der verwendeten Zutaten. Zum Glück konnten wir bereits frischen Spargel und Kartoffeln der neuen Ernte aus Werder an der Havel, sowie Thüringer Schinken ergattern. Als Sauce haben wir uns für eine sogenannte Bozner Sauce - in der französischen Küche auch als sauce gribbiche bekannt - entschieden, die wir auf Basis von unserem unraffinierten Sonnenblumenöl in Bioqualität zubereitet haben. Ein paar Spritzer frisches Leinöl, und grüne Gartenkräuter geben dem Gericht seinen letzten Schliff.

 

Zutaten (für 2 Personen):

600g Spargel

350g Kartoffeln, festkochend

100g Kochschinken

100g Roher Schinken

Kräuter (z.B. Kresse, Schnittlauch, Petersilie)

Leinöl

 

Für die Sauce:

3 Eier in Bioqualität

100ml unraffiniertes Sonnenblumenöl

1 Bund Schnittlauch, grob gehackt

1 EL Weißweinessig

1 EL Dijon Senf

 

Die Eier etwa 8 Minuten lang hart kochen. Anschließend abschrecken, abkühlen lassen und pellen. Dann mit einem Messer halbieren und das Eigelb mit einem Löffel vorsichtig entfernen. Das Eiweiß fein würfeln. Weißweinessig, Senf und Sonnenblumenöl zum Eigelb geben und das Ganze mit einem Schneebesen ausdauernd glatt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Schnittlauch und Eiweißwürfel hinzugeben und alles noch einmal verrühren.

 

Währenddessen die Kartoffel waschen und garen. Spargel ebenfalls schälen und einem großen Topf in ausreichend kochendem Wasser je nach Dicke 12 - 15 Minuten bissfest garen. Zusammen mit den Kartoffeln, dem Schinken und der Sauce auf dem Teller anrichten. Großzügig mit Leinöl bespritzen und mit den fein gehackten Kräutern garnieren.

 

Wir wünschen guten Appetit!